Menu

Auflösen von Gefühlen

Eine Schamanische Reise von Frau S. zur Auflösung von Mitleidgsgefühlen für alles und jeden.

Fragestellung: Was ist die Ursache meiner Mitleidsgefühle?

Frau S. berichtet von ihrer Reise:

"Ein Haus und ein Bach am Wegesrand taucht auf, das sie bereits aus früheren Reisen kennt. Ein weißer Korbsessel taucht auf, in dem ihr verstorbenes Haustier ruht. Ihr KT taucht auch auf, das Frau S. aus vorangegangenen Schamanischen Reisen kennt, und stellt ihre Frage an ihr Krafttier und bittet gleichzeitig um Lösung ihres Problems.

Als die Mutter von Frau S. erscheint, werden starke Emotionen freigesetzt. Frau S. erkennt darin, dass ihre Mitleidsgefühle von ihrer Mutter an sie übertragen wurden. Als in Frau S. Gefühle großer Traurigkeit aufkommt, nimmt die Mutter Frau S. in ihre Arme. Ein Gefühl der Erleichterung stellt sich ein und beide können einander verzeihen. Für Frau S. hatte ihre Mutter immer als verhaltene Frau wahr genommen, die ihre Liebe zu Frau S. nicht zeigen konnte. Frau S. hatte als Kind den Eindruck, dass ihre Mutter sie vor dem Vater beschützen müsse.

Frau S. hat während der Schamanischen Reise das Empfinden, dass ihre Mutter einen sehr großen Stein von ihrer Brust genommen hat und fühlt eine große Befreiung und Erleichterung. Danach hat die Mutter einen Zweig von einem Apfelbaum an Frau S. übergeben. Es ist jener Apfelbaum, den Frau S. am Wegesrand bei ihrem derzeitigen Lebensgefährten bei einem Spaziergang gesehen hat. Frau S. empfindet auch für ihren Lebensgefährten starkes Mitleid, auch das sollte nicht mehr vorhanden sein.

Die Mutter von Frau S. hat ihr während dieser Schamanischen Reise gesagt, dass sie einen Zweig dieses Baumes für ihren Lebensgefährten mitnehmen soll und diesen in eine Vase beim Fenster im Haus stellen soll. Mit diesem Geschenk kann sie sich von dem mitleidigen Verhältnis zu ihrem Lebensgefährten lösen. Auch andere Formen von Mitleid seien damit beendet. Dieser Apfelbaum und der Platz, soll nun auch ein neuer Kraftplatz für Frau S. sein.

Frau S. hat 14 Tage nach der Schamanischen Reise das Verhältnis zu ihrem Lebensgefährten in Freundschaft beendet. Sie fühlt sich seither befreit von Mitleidsgefühlen.

Über den Autor

Shaminc advisor & practitioner, befasst sich seit über 20 Jahren mit bewussteinsverändernden Techniken insbesondere jene des Schamanismus. Seine Erfahrungen mit Schamanismus erwarb er bei verschiedenen Lehrern in Europa und Asien. Die Initiation erfuhr er in Indonesien auf der Insel Bali. Seine Auffassung: Der Schamanismus verfügt über wertvolle Techniken, die in Verbindung mit dem Wissen der gegenwärtigen Neurobiologie uns auf unserem Pfad der Bewusstwerdung unterstützen.

Beziehunghindernisse lösen!

Datum: 5. Mai 2018
Zeit: 12 bis 19 Uhr
Ort: YogaVital, A-1120 Wien, Kollmayergasse 14
Unkostenbeitrag: €100.-

Infos

Schamanisch Reisen Üben

Termine

28.2.2018
28.3.2018
25.4.2018
23.5.2018

jeweils von 19:00 bis 21:00 Uhr
Ort: 1150 Wien, Tellgasse 25
Unkostenbeitrag:€35.- p.P. und Abend

Schottenfeldgasse
A-1070 Wien

Suche

Schamanismus für Menschen von Heute

Der Schöpfer Deiner Realität, im Inneren so wie im Äußeren, bist Du selbst und erzeugst damit Deine Illusionen, Projektionen, Abwehrmechanismen, Spaltungen, Leugnungen und Verdrängungen. Niemand, außer Du selbst, kannst Dich von diesen Verwirrungen befreien, indem Du Deine persönliche Landkarte von deiner Realität im Gehirn kennen lernst. Du selbst bist es, der es in der Hand hat, eine auf Freude und Liebe basierende Lebenswirklichkeit zu erzeugen.