Menu

Schamanische Reise zur Auflösung von Herz-Schmerz

Schamanische Reise Frau K

Schamanische Reise zur Auflösung von Herz-Schmerz

Kontakt über Dr. Pohler. Gesucht werden Probanden für eine Studie. Bin im Umgang mit "schamanischen Heilern" inzwischen sehr vorsichtig geworden. Die Empfehlung von Dr. Pohler erscheint mir jedoch als "Qualitätsmerkmal". Und interessiert bin ich an solchen Dingen immer.

Ja, Vorerfahrung mit schamisch Reisen. Ja, Krafttier, verschiedene Welten, Bewusstseinsebenen, etc... sind mir bekannt. Sehr schnell entwickelt sich ein überaus spannendes Gespräch mit Ernst. So bunt und interessant, dass ich es fast bedauere, als wir unseren Tratsch zu Gunsten der praktischen Arbeit, beenden müssen. Es wird zwei Reisen geben. Mein Thema, meine Frage ist: "Woher kommt dieser (herz-) Schmerz?" der mich die letzten eineinhalb Jahre nicht los lässt.

Ernst reinigt den Raum und harmonisiert meine Energiefelder. Kurz darauf liege ich auf einer Decke am Boden. Ernst rasselt. Reise in die Unterwelt. Wiese, Bach, Wald... Schaue ob mein Krafttier kommt. Ja, das braune Pferd zeigt sich. Ich stelle meine Frage. Stille.

Ich setze mich vorsichtig auf das Tier und es trabt los. In den hellen Wald. Sonnenschein. Sonst zeigt sich nichts. Nach einer Weile bleibt es stehen. Ich rutsche vom Rücken herab. Schaue es an, will es streicheln. Da löst es sich unter meinen Händen plötzlich auf. Die Rassel mahnt zur Rückkehr.

Zweite Reise. Entscheide mich spontan für die Oberwelt. Musik (Trommel) diesmal aus der Konserve (CD). Komme an. Flaches, weites Land. Endloser Strand auf meiner rechten Seite. Meer, sanft rauschend. Friedvoll. Unendlichkeit. Niemand & Nichts ist zu sehen. Ich spaziere langsam und barfuß über den Strand. Der Impuls sich die Kleider abzustreifen. Gehe nackt weiter. Es ist gut so. Der Impuls sich in die Haare zu greifen. Mit einem Ruck streife ich auch meine langen Haare ab. Wie eine Perücke. Lasse sie hinter mich fallen. Nun bin ich völlig nackt. Es ist gut so.

Niemand & nichts ist zu sehen. Die Sonne geht unter. Blutrot sinkt sie am Horizont in das Meer. Es wird dunkel, aber es bleibt warm. Ich gehe weiter. Was heißt "nackt" für mich? Zum einen schutzlos, zum anderen authentisch. Ehrlich, ohne Schnörkseln und Masken. Aufruf zur Rückkehr. Rückkehr in den Raum. Verworren.

Ernst ist zufrieden mit dem Ergebnis. Wir tauschen uns aus. Am Anfang hat er eine Gestalt (Energie) weggeschickt. Doch wäre jene nicht aus dem Raum gegangen, sondern blieb in einiger Distanz stehen. Deswegen gibt es nochmals ein kurzes Ritual. Um mich zu schützen? Ernst rät mir täglich mein Krafttier aufzusuchen. Ich würde weitere Informationen bekommen. Er hat ein kleines Kind gesehen, das Zuwendung braucht. Ich soll mich mit meinem "inneren Kind" beschäftigen. Es will wachsen und erwachsen werden. Wir vereinbaren ein Feedback in einer Woche.

Zweite Reise von Frau K.

Beziehunghindernisse lösen!

Datum: 5. Mai 2018
Zeit: 12 bis 19 Uhr
Ort: YogaVital, A-1120 Wien, Kollmayergasse 14
Unkostenbeitrag: €100.-

Infos

Schamanisch Reisen Üben

Termine

28.2.2018
28.3.2018
25.4.2018
23.5.2018

jeweils von 19:00 bis 21:00 Uhr
Ort: 1150 Wien, Tellgasse 25
Unkostenbeitrag:€35.- p.P. und Abend

Schottenfeldgasse
A-1070 Wien

Suche

Schamanismus für Menschen von Heute

Der Schöpfer Deiner Realität, im Inneren so wie im Äußeren, bist Du selbst und erzeugst damit Deine Illusionen, Projektionen, Abwehrmechanismen, Spaltungen, Leugnungen und Verdrängungen. Niemand, außer Du selbst, kannst Dich von diesen Verwirrungen befreien, indem Du Deine persönliche Landkarte von deiner Realität im Gehirn kennen lernst. Du selbst bist es, der es in der Hand hat, eine auf Freude und Liebe basierende Lebenswirklichkeit zu erzeugen.