Seminar Schamanismus

In den Schamanismus Seminare und Workshops von ASW-Österreich lernen Sie die Hilfe zur Selbsthilfe.

ASW-Österreich bietet Seminare und Workshops zum Erlernen schamansicher Techniken zur selbständigen Problemlösung. Das Erlernen der Schamanischen Reise gepaart mit Erkenntnissen der Neurobiologie ist ein Werkzeug mit dem Sie selbstständig persönliche Probleme, seien diese Partnerschaftsprobleme, Probleme am Arbeitsplatz, oder gesundheitliche Probleme lösen können.

Menu

WORKSHOP Einführung in den Neuro-schamanismus

20. Oktober 2018, Wien

Die Neurowissenschaften haben unser Wissen wie Nervenzellen und Gehirn, unser Verhalten und Erleben, Emotionen und Lernen, anatomisch und physiologisch steuern, in den letzten 20 Jahren sehr erweitert. Was also während der Schamanischen Reise in unserem Körper geschieht, ist nichts was der Neurowissenschaft fremd wäre. Die Inhalte unseres Bewusstseins, was wir dabei erleben wenn wir schamanisch reisen, kann erfragt, beschrieben und bei Bedarf auch psychologisch interpretiert werden.

Einzig der Wille, der uns zu Handlungen leitet, die Intention, die bei der Schamanischen Reise auch ganz wesentlich ist, die Gedanken die dazu führen, kann uns die Neurowissenschaft nicht erklären. Auch die Psychologie kann uns über den freien Willen nicht viel sagen. Im Schamanismus ist dieser Wille aber ein Bestandteil unserer Seelenkräfte und wird bewusst eingesetzt, um Ziele zu erreichen, die uns anderes nicht erreichbar erscheinen.

Neuroschamanismus ist ein Werkzeug zur selbständigen Problemlösung, mit dem Sie ihre momentane und künftige persönliche Lebenssituation verbessern können. Mit dem Wissen über neurobiologische Vorgänge in unserem Gehirn und der Anwendung schamanischer Techniken, induzieren wir einen veränderten Bewusstseinszustand, in dem geistige Strukturen aufgefunden werden können, die sich negativ auf Ihr Wohlbefinden auswirken.

Der Rhythmus der Trommel begleitet Sie in ganz eigene Landschaften Ihrer Seele. In der Schamanischen Reise erhalten wir Zugang zu heilenden Kräften und bekommen Antwort auf Lebens- und Alltagsfragen. Wir erforschen Orte, in- und außerhalb von uns, immer begleitet von unserem spirituellen Helfer. Durch seine fürsorgliche und liebevolle Begleitung spüren wir, dass wir Teil von etwas Größerem sind, das uns führt und trägt.

In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie den Schamanischen Bewusstseinszustand herstellen, wie Sie Reise zum inneren Kraftort vornehmen, wie Sie Kontakt zu inneren Helfern (persönliches Krafttier, Lehrer) herstellen und Heilreisen zu persönlichen Lebensthemen und ihren inneren Anteilen unternehmen und mit den daraus gewonnenen Erkenntnissen und Erfahrungen Veränderungen herbeiführen. Manche Menschen berichten, dass sie eine tiefe innere Ruhe spüren und erfahren eine umfassende Harmonisierung von Körper, Geist und Seele.

Während des Workshops werden Sie von zwei erfahrenen Coaches begleitet, die ihre über zwanzig jährige Erfahrung in schamischer Arbeit an Sie weiter geben. Auch die Vermittlung von Erkenntnissen der modernen Psychologie und Neurobiologie im Zusammenhang mit Schamanischen Techniken ist Teil dieses Einführungsworkshop.

Termin: 20. Oktober 2018. 13:00 bis 19:00 Uhr.
Ort: YogaVital, 1120 Wien, Kollmayergasse 14
Unkostenbeitrag: €90.-

Anmeldung bitte unter: office@asw-at.org


Ernst Stöger

neuroshamanic counceling ™
shamanic advicer
eMail: office(at)asw-at.org



Dr. Gerald Pohler

studierte Psychologie (Dr. Phil),
Verhaltens-, Neuro- und Kognitionsbiologie (MSc)
Tel: +43 (1) 876 4 707
eMail: doc.pohler(at)aon.at

Nächster Workshop - 

Beziehungshindernisse lösen

1.12. 2018
Zeit: 12:00 bis 19:00 Uhr
Adresse: YogaVital Zentrum
A-1120 Wien, Kollmayergasse 14

Info zum Workshop

Schamanismus für Menschen von Heute

Der Schöpfer Deiner Realität, im Inneren so wie im Äußeren, bist Du selbst und erzeugst damit Deine Illusionen, Projektionen, Abwehrmechanismen, Spaltungen, Leugnungen und Verdrängungen. Niemand, außer Du selbst, kannst Dich von diesen Verwirrungen befreien, indem Du Deine persönliche Landkarte von deiner Realität im Gehirn kennen lernst. Du selbst bist es, der es in der Hand hat, eine auf Freude und Liebe basierende Lebenswirklichkeit zu erzeugen.