Schamanismus, Schamanen und die Schamanische Reise!

ASW- Österreich in Wien, befasst sich seit über 20 Jahen mit Schamanismus, schamanischen Techniken wie die schamanische Reise und anderen bewusstseinsverändernden Techniken.

Oftmals wird unter dem Begriff "Schamanismus" alles mögliche verstanden wie zum Beispiel "Geistheiler" "geistiges Heilen" und ähnliches mehr. Der Schamane ist kein Gestheiler, er ist viel mehr als das. Er ist ein Künstler in Sachen Trance, Rituale und Opferungen für die Geisterwelt, mit der der Schamane in Trance kommuniziert.

Sei die Veränderung, die du in der Welt zu sehen wünscht

Die Liebe und das Mitgefühl sind die Grundlagen für positive Veränderung und den Weltfrieden...
Warum Schamanismus?

Das Ziel und die Bemühungen von ASW-Österreich sind, mehr Bewusstheit in das Leben der Menschen einfließen zu lassen.

Unsere Arbeit zielt letztendlich darauf ab, allen Interessierten Techniken für das Leben im Heute an die Hand zu geben, mit denen sie ihre eigene widerspruchsfreie Realität gestalten können.

Der Schamanismus bietet uns solche Techniken mit denen wir erkennen, wer wir sind und wohin wir gehen. Wir erkennen dadurch auch, dass wir keine voneinander getrennten Individuen sind, sondern Aspekte einer universellen Bewusstseinsstruktur, mancher mag sie als „Gott“ bezeichnen.

Schamanismus ist die ganzheitliche Sicht vom Menschen, er setzt bewusst die geistigen Kräfte zur Gesundung und zur Erhaltung der Gesundheit ein. Er wird von denjenigen, die neue Lösungen von Gesundheitsproblemen - seien sie nun körperlich oder geistig-seelisch - suchen, immer stärker beachtet.

Die Arbeit von ASW-Österreich beruht auf den Erkenntnissen praktizierender Schamanen, auf den persönlichen Erfahrungen unserer schamanischen Arbeit mit Klienten und auf psychologischen und neurobiologischen Erkenntnissen (Henning Beck, Tobias Esch, Gerald Hüther, Sharon Begely, Gerald Pohler) um nur einige zu nennen.

Sie beruht auch von der Arbeit und den Erkenntnissen der "Foundation for Shamanic Studies", "Felicitas Goodman" „Mircea Eliade“. Insbesondere von den Schamanen auf der Insel Bali, dessen ganz besonderer Zugang uns Frau Ketut Arianik, Initiatorin von „Balisahaman“ und ihrem Ehemann Dr. Friedrich Demolsky ermöglicht hat.

2014 hat ASW-Österreich eine Testreihe "Hautleitwertmessung während der schamanischen Reise" durchgeführt. Ziel dieser Testreihe war es, unsere Hypothese von tiefer körperlicher Entspannung und intensiven Erlebnissen während der schamanischen Reise, induziert durch schamanische Trommelmusik, mittels Messung des Hautleitwerts zu testen.

 

Problemlösung aus Schamanischer Sicht

Ersteres beruht auf fehlplatzierte Energie (Abspeicherung von Traumen und schlechten Erfahrungen die durch Angst, seelischen Belastungen etc. entstehen). Zweiteres dadurch, dass Lebensenerg… lesen Sie mehr...

Einführungsworkshop Neuro Schamanismus

In unserem Workshop vermitteln wir die Technik der Schamanischen Reise. Erkenntnisse aus der von uns 2014 durchgeführten Studie "Hautleitwertmessung während der Schamanischen Reise" und den… lesen Sie mehr...

Ausbildung - Weiterbildung zur Neuroschamanischen Beratung (NSB)

Die NSB Ausbildung ist nach modernen Kriterien ausgerichtet und an die Anforderungen unserer heutigen Zeit angepasst. Sie ist in erster Linie für jene Menschen gedacht, die diese Technik f… lesen Sie mehr...

Wie in den westlichen Ländern suchen wieder den Zugang zu spirituellen Praktiken, die uns bei den Lebensaufgaben behilflich sind, unter anderem im "Schamanismus". Darunter ist die sogenannte "Schamanische Reise" die der Schamane zur Hilfestellung seiner Klienten unternimmt, ein probates und leicht erlernbares Hilfsmittel.

ASW-Österreich, hat in den letzen Jahren neue Techniken entwickelt, die es den Hilfe- und Ratsuchenden auf einfache Art ermöglicht, selbständig Probleme zu lösen. Die Probleme können unterschiedlicher Art sein wie z.B. Beziehungsprobleme oder Partnerschaftsprobleme, die sich mittels der Schamainschen Reise rasch und einfach lösen lassen. 

Sieh dazu den "Neuro Schamanismus" mit seiner einfachen Technik, die dabei sehr hilfreich ist. Schamanen vieler Kulturen wurden bei Ehekrisen, Partnerprobleme oder Krisen immer zu Rate gezogen. Im Zustand der Trance nahm er Kontakt mit seinen Geisthelfern auf um so Lösungsvorschläge für die Hilfe suchenden zu erlangen. 

Während der Schamanischen Reise werden ihm dann unterschiedliche Lösungsansätze, je nach stärke der Problematik vorgeschlagen, die der Schamane seinen Klienten weiter gibt.

Besuchen Sie das "Seminar für Schamanismus" und lernen Sie die Schamanische Reise zu nutzen und zu deuten.

Wie in den westlichen Ländern suchen wieder den Zugang zu spirituellen Praktiken, die uns bei den Lebensaufgaben behilflich sind, unter anderem im "Schamanismus". Darunter ist die sogenannte "Schamanische Reise" die der Schamane zur Hilfestellung seiner Klienten unternimmt, ein probates und leicht erlernbares Hilfsmittel.

ASW-Österreich, hat in den letzen Jahren neue Techniken entwickelt, die es den Hilfe- und Ratsuchenden auf einfache Art ermöglicht, selbständig Probleme zu lösen. Die Probleme können unterschiedlicher Art sein wie z.B. Beziehungsprobleme oder Partnerschaftsprobleme, die sich mittels der Schamainschen Reise rasch und einfach lösen lassen. 

Sieh dazu den "Neuro Schamanismus" mit seiner einfachen Technik, die dabei sehr hilfreich ist. Schamanen vieler Kulturen wurden bei Ehekrisen, Partnerprobleme oder Krisen immer zu Rate gezogen. Im Zustand der Trance nahm er Kontakt mit seinen Geisthelfern auf um so Lösungsvorschläge für die Hilfe suchenden zu erlangen. 

Während der Schamanischen Reise werden ihm dann unterschiedliche Lösungsansätze, je nach stärke der Problematik vorgeschlagen, die der Schamane seinen Klienten weiter gibt.

Besuchen Sie das "Seminar für Schamanismus" und lernen Sie die Schamanische Reise zu nutzen und zu deuten.